Uwe Hackenberg Airless-Technik | uwehackenberg@arcor.de
Uwe Hackenberg  Airless-Technik

 Bei der Fine Coat-Technik handelt es sich um ein
 luftzerstäubendes Niederdruckverfahren bis max.0,7 bar
 Zerstäubungsdruck. Abhängig vom Druck wird eine 
 effektive  
 Luftmenge von ca.200-1000 L/min zum zerstäuben des
 Materials an der Pistole benötigt.
 In nahezu allen Bereichen wird das FineCoat
 Bechichtungsverfahren eingesetzt
 Interessant ist das Verfahren für alle Lack und
 Verarbeiter ,die pro Einsatz relativ kleine Farbmengen
 verabeiten oder sehr oft den Farbton bzw.das Spritz-
 medium wechseln müssen.  
 Bei Verarbeitung von Struktur-oder Effektlacken ist
 jeder gewünschte Zerstäubungsgrad mit der FineCoat
 Luftpistole einstellbar.